20 NEUNZEHN – a surprising journey.

„Das Theater des Lebens spiegelt sich in der Badewanne. Ein Synonym für Geborgenheit und Wärme, das Abwaschen von Schmutz und Straßendreck, Intimität, Zuhause sein, Leidenschaft.

Im Gegensatz dazu die Kälte der Kacheln, Einsamkeit bis hin zum Suizidgedanken. Weiße Wannen mit blutigen Spritzern auf Schlachthöfen. All das wird Sein in den Gemälden „bath tubing – stories of birth, life, fun and death.“

20 NEUNZEHN – a surprising journey.

„Das Theater des Lebens spiegelt sich in der Badewanne. Ein Synonym für Geborgenheit und Wärme, das Abwaschen von Schmutz und Straßendreck, Intimität, Zuhause sein, Leidenschaft. Im Gegensatz dazu die Kälte der Kacheln, Einsamkeit bis hin zum Suizidgedanken. Weiße Wannen mit blutigen Spritzern auf Schlachthöfen. All das wird Sein in den Gemälden „bath tubing – stories of birth, life, fun and death.“